Tierische Zoobesucher

Die Wilhelma wird auch von zahlreichen Wildtieren als Lebensraum geschätzt. Nachts sagen sich Fuchs und Hase auf den Wiesen gute Nacht, tagsüber fallen den Besuchern vor allem zahlreiche Vögel auf: Graureiher und Störche sind Dauergäste in der Wilhelma, gelegentlich landen Schwäne auf den Teichen, Stockenten sind immer da.

Zu den Besonderheiten gehören grünfüßige Teichhühner, Kleiber, Spechte, Baumläufer und Eisvögel. Auch die berühmten Gelbkopfamazonen tauchen mit viel Geschrei immer wieder in den Bäumen der Wilhelma auf.