Songbird CampaignWelt Tiger TagThementag Menschenaffen

Wilde Wochenenden

Aktionstage und Mitmachangebote - am Wochenende ist in der Wilhelmaschule was los!

Die Angebotsreihe "Wilde Wochenenden" der Wilhelmaschule richtet sich an Kinder wie Erwachsene und bietet Veranstaltungen rund um Tiere, Pflanzen und Naturschutz. Veranstaltungsort ist die Wilhelmaschule unterhalb der Geiervoliere.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nur nötig, wenn dies extra angegeben wird. Wer sich gut unterhalten fühlt, darf natürlich gerne etwas spenden - die Gelder kommen den Berggorillas oder anderen Schutzprojekten zugute.

Die Wilden Wochenenden von August bis Oktober

19. August 11-16 Uhr Thementag Insekten Die geheimnisvolle Welt der Insekten ist an diesem Tag im Fokus! Hier können Schmetterlingsflügel unter der Lupe betrachtet werden, Seidenkokons entdeckt und Fauchschaben kennen gelernt werden!
26. August 11-16 Uhr Thementag Menschenaffen Für unsere nächsten Verwandten können an diesem Tag gegen eine Spende von 3,- € Beschäftigungspäckchen gepackt werden. Unsere pädagogischen Mitarbeiter klären zudem über Bonobo, Gorilla und Orang-Utan auf und darüber, was Spürhunde und Palmöl mit deren Schutz zu tun haben.
9. September 11-16 Uhr Thementag Raubtiere Schneeleoparden, Tiger und Löwen leben in exotischen Ländern, aber haben in Fuchs und Nerz Verwandte auch bei uns. An diesem Aktionstag kann man erfahren, woran man ein Raubtier erkennt und warum auch der bambusfressende Panda dazu gehört! Felle, Schädel und Krallen aus der Zooschulsammlung können hier angefasst und bestaunt werden! Der NABU ist ebenfalls mit dabei und stellt seine Projekte zum Schutz der Schneeleoparden in Kirgisien vor.
16. September 11-16 Uhr Summtgart Die Imker von Summtgart sprechen über die wesensgemäße Bienenhaltung nach Demetervorgaben und machen Vorführungen am offenen Bienenstock!
22. September 11-16 Uhr Welt Nashorntag! Alles über die dicken Einhörner dieser Welt erfährt man am Infostand der Zooschule vor dem Nashorngehege!
29. und 30. September 11-16 Uhr Kastanientiere basteln! Biologisch korrekte Insekten aus wunderschönen Kastanien basteln und Preise für das schönste Krabbeltier gewinnen heißt es an diesen beiden Tagen in der Zooschule. Lebende Insekten und Spinnen stehen zum Kennenlernen und als Anschauungsobjekte bereit, inspiriert von den Sechs- und Achtbeinern können dann aus Kastanien, Eicheln, Blättern und Zweigen eigene Gliedertiere nachgebaut werden.
6. und 7. Oktober 11 und 15 Uhr Die Congohounds zu Besuch in Stuttgart! Die Projektleiterin der Spürhundegruppe die im Virungapark die Berggorillas schützt, ist mit zwei Rangern aus dem Nationalpark zu Gast in der Wilhelma. Sie berichten um 11 Uhr (Sonntag) und 15 Uhr (Samstag und Sonntag) über die Entwicklung des Projekts und führen die Spürfähigkeiten der Hunde im Anschluss an den Vortrag live vor.
10. und 11. November 11 bis 18 Uhr Tierischer Laternenworkshop In der Wilhelmaschule können von 11 bis 17 Uhr Laternen mit wilden Motiven gebastelt werden (Unkostenbeitrag 3€). Beim anschließenden Rundgang mit den Laternen durch den abendlichen Park kommen diese wunderschön zur Geltung. Ende ist gegen 18 Uhr.