Alle Meldungen im Überblick


16.11.17
Babyboom bei den Dscheladas auf der Felsenanlage

Auf der Felsenanlage in der Wilhelma ist derzeit viel los. Gleich vier Jungtiere gibt es aktuell bei den Dscheladas. Sie halten ihre Mütter und die Mitbewohner - Mähnenspringer und Klippschliefer - auf Trab. mehr





01.11.17
Ansturm von Gruselfans: 22.500 Besucher an Halloween

Ausgelassen erfreuten sich Abertausende von Gruselfans am morbiden Charme absonderlicher Verkleidungen und extravaganter Dekorationen. Nach der Premiere im Vorjahr übertraf Halloween 2017 alle Erwartungen. mehr





27.10.17
Halloween: Schaurig-schöner Gruselspaß für Groß und Klein

Nach der überaus guten Resonanz auf die Halloween-Premiere in der Wihelma 2016, lädt der Zoologisch-Botanische Garten in Stuttgart zu einer noch größeren und bunteren Veranstaltung ein. Das Programm beginnt mit dem Einzug der schaurig-schönen Gestalten um 11 Uhr und endet nach besonders langer Öffnungszeit mit einem Flammenspektakel im Dunkeln.  mehr





26.10.17
Gorillaschutz: Ranger mit Spürhunden zu Gast

Der Kampf ums Überleben der letzten Berggorillas ist auch für ihre Beschützer gefährlich. Schwer bewaffnet heften sich die Ranger im Virunga-Nationalpark in der Demokratischen Republik Kongo an die Fersen der Wilderer, die in dem Schutzgebiet viele der Menschenaffen auf dem Gewissen haben. Bei der Suche helfen ihnen die Spürhunde des Congohounds-Projekts, gefördert auch von der Wilhelma in...  mehr






13.10.17
Erste Schritte in einem Leben, in dem vieles Kopf steht

Für manche Jungtiere beginnt das Leben ganz anders, als sie es später erleben. Denn bei einigen Tierarten steht im Leben vieles auf dem Kopf. Das ist derzeit den Faultieren und Flamingos zu beobachten. mehr





04.10.17
Neues von den Menschenaffen: Umzug, Neuzugang, Fütterung

Die Orang-Utans leben jetzt bei den Gorillas und Bonobos im neuen Menschenaffenhaus. Die Bonobos haben eine neue Mitbewohnerin. Und es gibt es nun kommentierte Fütterungen bei Gorillas und Bonobos. mehr