14.12.16
Geschenke packen für Menschenaffen – Bescherung am 25.12.

Noch schnell die letzten Geschenke besorgen. Das gilt jetzt in der Wilhelma in Stuttgart. Denn auch Tieren lässt sich eine frohe Weihnacht bescheren. Hierfür hat sich der Zoologisch-Botanische Garten eine für Mensch und Tier unterhaltsame Aktion einfallen lassen und lädt seine Besucher am Wochenende vom vierten Advent dazu ein: Geschenke packen für die Menschenaffen. Gorillas und Bonobos sind nämlich neugierig und lieben Leckereien, genau wie die menschlichen Verwandten. Das sind beste  Voraussetzungen für Freude an Überraschungspäckchen zum Weihnachtsfest.

Gemeinsam mit den Tierpflegern können die Besucher am kommenden Samstag und Sonntag, 17./18. Dezember, jeweils von 12 bis 16 Uhr im neuen Menschenaffenhaus raffinierte Fresspakete füllen. Gegen eine Spende von fünf Euro für den Artenschutz bekommen die Teilnehmer das affengerechte Material zur Verfügung gestellt, solange der Vorrat reicht. In den etwa schuhkartongroßen Futterboxen verstecken sie zwischen Holzwolle und Zeitungspapier Gaumenfreuden wie Popcorn, Rosinen, „Affenflips“ oder Apfelringe. Das Ganze wird verschnürt, um es Kibo und seiner Gorilla-Sippe sowie Kombote und ihrer Bonobo-Bande nicht zu leicht zu machen. So tut man drei gute Taten in Einem: Die Menschenaffen bekommen abwechslungsreiche Beschäftigung, wenn sie die Boxen knacken und durchsuchen. Die aufgespürten Leckerbissen sind eine festliche Belohnung für sie. Und die Spende hilft den bedrohten Artgenossen in der Wildnis. Die Gelder gehen an Anti-Wilderer-Initiativen, die Bonobos und Gorillas in der Demokratischen Republik Kongo schützen.

Egal, ob man selbst beim Geschenke-Packen mitgemacht hat oder nur miterleben möchte, welchen Spaß die Menschenaffen beim Auspacken haben: Bei der Bescherung darf jeder Wilhelma-Besucher zusehen. Die Bonobos und Gorillas bekommen die von den Besuchern für sie gepackten Pakete am ersten Weihnachtstag, 25. Dezember, um 11 Uhr unter einen Weihnachtsbaum ins Gehege gelegt.

An allen Tagen gilt der günstige Wintertarif von elf Euro für Erwachsene und 5,50 Euro für Kinder.


Share/Bookmark