08.07.16

Elefanten-Orakel Zella weissagt: Portugal wird Fußball-Europameister

In jeder Runde der Fußball-Europameisterschaft ist auch Zella angetreten: das EM-Orakel der Wilhelma in Stuttgart. Bei ihrem fünften und letzten Auftritt hat die Elefantenkuh heute, 8. Juli 2016, keine Zweifel aufkommen lassen. Portugal gelingt der große Wurf – Christiano Ronaldo und Co. gewinnen das Endspiel am Sonntag gegen Gastgeber Frankreich.

Zielsicher und ohne Zaudern griff die größte Fußball-Expertin Baden-Württembergs mit ihrem Rüssel nach dem Mini-Fußball mit der Flagge von Portugal. „Vor dem Turnier hätte uns diese Weissagung überrascht“, sagte der Wilhelma-Direktor Dr. Thomas Kölpin, „aber Portugal hat zugelegt und so spät in der K.o.-Runde kann jeder gegen jeden gewinnen.“

Im Zoologisch-Botanischen Garten ist inzwischen eine gewisse interne Konkurrenz entstanden: zwischen Elefant und Direktor. „Zella hat mit Ihren Prognosen insgesamt besser gelegen als ich in meiner privaten Tippgemeinschaft“, räumt der Fußballfreund Kölpin ein. „Gerade im Achtelfinale hat das bei ihr mit sieben Richtigen besser funktioniert.“ Da hatte der mehr als drei Tonnen schwere Dickhäuter sogar den Sensationssieg von Island gegen England vorhergesehen und die knifflige Spitzenpartie von Titelverteidiger Spanien gegen Italien korrekt orakelt.

Sollte die 49-jährige Elefantenkuh mit einem Finalsieg von Portugal Recht behalten, hat sie über das gesamte Turnier gesehen zwei Drittel der von ihr geweissagten Ergebnisse korrekt. Eine solche Trefferquote macht manchen Experten in den vielen Tippgemeinschaften landauf, landab neidisch. Kölpin, der in der Wilhelma auch zoologischer Kurator für die Elefanten ist, hat aber noch einen letzten Trumpf im Ärmel im internen Kräftemessen: „Ich hatte mich schon vor dem Turnier auf Frankreich als Europameister festgelegt. Nach den Halbfinalspielen, glaube ich, dass ich Zella in diesem Punkt schlagen kann.“ Obwohl der Direktor auch auf dem Gelände des Zoologisch-Botanischen Gartens wohnt, werden die beiden ungleichen Fußballexperten das Finale aber wohl nicht zusammen anschauen. (kni)

Pressefotos

Bilder 1-3: Für das EM-Finale sieht Zella als Fußball-Orakel einen Sieg von Portugal voraus. Die Elefantenkuh der Wilhelma in Stuttgart zog als Sieger den Ball mit der portugiesischen Flagge aus dem Korb. Wilhelma-Direktor Dr. Thomas Kölpin präsentiert den Orakelspruch. Foto: Wilhelma Stuttgart

 

Bei Verwendung der Pressefotos bitte Copyright und Bildnachweis beachten (s.auch IPTC-Daten)! Die Bilder dürfen zur Veröffentlichung in Zeitungen, Zeitschriften, Reiseprospekten und Online-Portalen verwendet werden - bitte unbedingt dabei auf einen korrekten Bildnachweis achten. In der Regel lautet dieser "Wilhelma Stuttgart", mitunter stellen aber auch andere Fotografen ihre Bilder zur Verfügung (siehe jeweils bei den Bildlegenden). Die Weitergabe der Fotos durch Nachrichtenagenturen ist gestattet. Die kommerzielle und werbliche Nutzung sowie der Weiterverkauf durch andere Dritte, wie z.B. Verlage oder auch Privatpersonen, ist nicht erlaubt. 

Frühere Pressemitteilungen

PDF-Download

Kontakt zur Pressestelle

Share/Bookmark