22.05.17

Wilhelma schenkt VfB Patenschaft für Kaiman

Als Bad Cannstatter Nachbar des VfB Stuttgart gehörte die Wilhelma zu den ersten Gratulanten zum Aufstieg in die Bundesliga und hatte für den Fußballverein ein besonderes Geschenk parat: „Der VfB hat den Kopf über Wasser gehalten, als er letzte Saison baden gegangen ist, und hat mit dem direkten Wiederaufstieg richtig Biss bewiesen“, sagte Wilhelma-Direktor Dr. Thomas Kölpin, „Deshalb ist Fritzle als Krokodil das optimale Maskottchen. Passend dazu wollen wir die Leistung der Mannschaft mit einer Patenschaft für einen Kaiman der Wilhelma würdigen.“ Um Gratulation und Patenschaft in Empfang zu nehmen, schaute Fritzle nur wenige Flussmeter vom Stadion den Neckar hinunter im Zoologisch-Botanischen Garten vorbei. Hier leben die in Südamerika beheimateten Breitschnauzen-Kaimane im Dschungel des Amazonienhauses.

Fritzle machte auch die Bekanntschaft von dem jüngsten dieser Alligatoren. Der nur rund 35 Zentimeter lange Baby-Kaiman ist erst knapp zehn Monate alt und wächst derzeit im Aquarien- und Terrarienhaus auf. Bei der Gratulation fiel ein doppeltes Jubiläum auf: Das große Haus der Fische und Reptilien feiert 2017 sein 50-jähriges Bestehen und ist damit genau doppelt so alt wie Fritzle, der dieses Jahr 25 Jahre alt wird. Noch viel weiter geht die gemeinsame Geschichte des historischen Parks und des Traditionsvereins in Bad Cannstatt zurück. Die 1846 eingeweihte Wilhelma und der 1893 gegründete VfB blicken bereits auf 124 gemeinsame Jahre. Heute sind sie die größten Besuchermagneten in Stuttgarts ältestem Stadtteil.

Patenschaften für seine Lieblingstiere oder -pflanzen der Wilhelma kann jedermann übernehmen. Sie gelten als Spenden und unterstützen die Weiterentwicklung des Zoologisch-Botanischen Gartens. Nähere Informationen im Internet unter „Angebote“ auf www.wilhelma.de.

Pressefotos

Bild: Wilhelma-Direktor Dr. Thomas Kölpin stellt dem VfB-Maskottchen Fritzle das Jungtier der Breitschnauzen-Kaimane in der Krokodilhalle vor. Die Wilhelma schenkt dem Fußballverein zum Aufstieg in die Bundesliga die Patenschaft für einen ihrer Kaimane. Foto: Wilhelma / VfB Stuttgart

 

Bei Verwendung der Pressefotos bitte Copyright und Bildnachweis beachten (siehe auch IPTC-Daten)! Die Bilder dürfen im inhaltlichen Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung zur Veröffentlichung in Zeitungen, Zeitschriften, Reiseprospekten und Online-Portalen verwendet werden - bitte unbedingt dabei auf einen korrekten Bildnachweis achten. In der Regel lautet dieser "Wilhelma Stuttgart". Mitunter stellen aber auch andere Fotografen ihre Bilder zur Verfügung (siehe jeweils bei den Bildlegenden). Die Weitergabe der Fotos durch Nachrichtenagenturen ist im inhaltlichen Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung gestattet. Die kommerzielle und werbliche Nutzung sowie der Weiterverkauf durch andere Dritte, wie zum Beispiel Verlage oder auch Privatpersonen, ist nicht erlaubt.

Frühere Pressemitteilungen

PDF-Download

Bild-Download

Kontakt zur Pressestelle

Share/Bookmark