Sumatra-Tigerin DumaiChili bei den tropischen NutzpflanzenGrüner Baumpython

Wilde Wochenenden

Aktionstage und Mitmachangebote - am Wochenende ist in der Wilhelmaschule was los!

Die Angebotsreihe "Wilde Wochenenden" richtet sich an Kinder wie Erwachsene und bietet Veranstaltungen rund um Tiere, Pflanzen und Naturschutz. Veranstaltungsort ist die Wilhelmaschule gegenüber der Geiervoliere.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nur nötig, wenn dies extra angegeben wird.

Wilde Wochenenden 2022

12. Juni 11 - 17 Uhr Thementag Raubtiere Hier erfährt man, über welche Fähigkeiten diese hochspezialisierten Jäger verfügen und warum auch Pandas als ausgeprägte Pflanzenfresser zu den Raubtieren zählen. Bei den heimischen Jägern in unseren Wäldern gibt es mit Fuchs, Wildkatze & Co einige Räuber zu entdecken.
21. Juni 11 - 17 Uhr Welt-Giraffen-Tag Am Welt-Giraffen-Tag stehen die Langhälse der Wilhelma im Mittelpunkt. Vor ihrer Anlage gibt es an diesem Tag viel Wissenswertes rund um die Paarhufer zu erfahren.
17. Juli 11 - 17 Uhr Thementag Reptilien Welche Arten gehören zu Kriechtieren und welche Eigenschaften zeichnen sie aus? Man erfährt zum Beispiel, warum Reptilien sich stundenlang in die Sonne legen und wie das Innere eines Schildkrötenpanzers aussieht.
29. Juli 11 - 17 Uhr Welt-Tiger-Tag Durch Wilderei und Lebensraumvernichtung sind die Tigerbestände seit Jahrzehnten rückläufig. Wie man diese majestätischen Großkatzen schützen kann, ist Thema des Welt-Tiger-Tages.
3. September 11 - 17 Uhr Welt-Geier-Tag Das Überleben wurde den Greifvögeln in den vergangenen Jahrzehnten schwerer gemacht: 16 Arten sind inzwischen stark gefährdet. Die Geier stehen daher im Mittelpunkt dieses Thementages.
22. September 11 - 17 Uhr Welt-Nashorn-Tag Am Aktionsstand vor der Nashornanlage erfährt man viel Wissenswertes zu den afrikanischen und asiatischen Vertretern dieser spannenden Tierfamilie.