21.12.2019
Historische Vogelhäuser denkmalgerecht saniert

Was waren eigentlich die allerersten Tiere in der Wilhelma? Und an welcher Stelle des heutigen Zoologisch-Botanischen Gartens lebten sie? Diese Fragen führen an einen geschichtsträchtigen Ort in dem einst königlichen Anwesen, der jetzt fertig saniert ist. Die heute als Vogelhäuser dienenden Kuppelbauten der historischen Gewächshauszeile sind in puzzleartiger Kleinarbeit über Jahre hinweg denkmalgerecht erneuert worden. Dort leben nun exotische Vögel aus Südamerika und Australien.

Zu dem ausführlichen Bericht und einer Fotoserie kommen Sie hier: Link.