31.01.2020
Wilhelma unterstützt australische Zoos nach Buschbränden

Die Artenvielfalt ist in Australien durch die katastrophalen Buschbrände regional massiv bedroht. Die Wilhelma unterstützt deshalb sowohl die sofortige Nothilfe für verletzte Tiere als auch ein mehrstufiges Programm der australischen Zoos zur Regeneration der zerstörten Lebensräume und zur Wiederauswilderung gesundeter Tiere. Im Zuge des neuen Australienhaus-Projekts, dessen Bau der Zoologisch-Botanische Garten in Stuttgart jetzt beginnt, wird sich die Wilhelma auch dauerhaft für den Erhalt der grundsätzlich im Bestand bedrohten Queensland-Koalas in Australien engagieren.

Zu unserer ausführlichen Meldung und den Fotos kommen Sie hier: Link.