21.07.2021
Tropische Seerosen gedeihen in exotischem Ambiente

Der Sommer strahlt, der Urlaub steht bevor, aber die Reiseziele fehlen während der Pandemie? Die Wilhelma stillt das Fernweh mit ihrer eigenen Exotik. Im Maurischen Garten entfalten sich in diesen Wochen die Reize ferner Länder von ihrer schönsten Seite rund um die Blüte der tropischen Seerosen.

Rund 40 Arten und Sorten der Gattung Nymphaea sind zu einem Motiv arrangiert, wie es dem impressionistischen Maler Claude Monet zu Ehren gereicht hätte. Von Mitte Juli bis Ende September ist es am prachtvollsten zu erleben.

Zu unserem Bericht über die Seerosen und Lotosblumen und ihrer besonderen Pflege kommen Sie hier: Link.

Hinweis: In der Desktop-Variante finden Sie dort auch die Bildergalerie.