Alle Meldungen im Überblick


27.11.20
Brillenbär Ambrose gestorben - Neuausrichtung der Bärenanlage

1991 hatte die Wilhelma ihre neue „Anlage für Bären und Klettertiere“ eröffnet. Drei Jahrzehnte – ein Bärenleben – später ist jetzt mit dem Brillenbären Ambrose der letzte Erstbewohner der Anlage gestorben. Lange Zeit waren hier auch Eisbären und Braunbären zu sehen. Der Zoologisch-Botanische Garten greift diese Zäsur auf, um eine Neuausrichtung des großen...  mehr





10.11.20
Wilhelma stärkt Pantanal-Nothilfe und Projekt für Gürteltiere

Aktuelle Themen überlagern in den Medien die anhaltende Umweltkatastrophe durch die Wald- und Buschbrände, die dieses Jahr mehrere Kontinente in ungekanntem Ausmaß heimgesucht haben. So wütet derzeit im brasilianischen Pantanal weiter eine Feuersbrunst. Das weltgrößte Feuchtgebiet ist für den Erhalt der Artenvielfalt enorm wichtig. Doch nach anhaltender Dürre haben die Flammen bereits ein...  mehr





29.10.20
Corona: Wilhelma schließt vorsorglich die Tore schon ab Samstag

Die von Bund und Ländern beschlossene Verstärkung der Corona-Maßnahmen betrifft auch die Wilhelma. Der Zoologisch-Botanische Garten schließt vorsorglich bereits beginnend mit Samstag, 31. Oktober. Online gekaufte Karten für den Zeitraum der Schließung werden automatisch zurückerstattet.

Ebenfalls wurde mit Blick auf die Pandemie-Entwicklung das Illuminationsevent „Christmas Garden...  mehr





29.10.20
Christmas Garden Stuttgart ist abgesagt

Die jüngste Entwicklung des Infektionsgeschehens und die bundesweit verstärkten Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie führen nun dazu, dass auch der Christmas Garden in Stuttgart leider nicht durchgeführt werden kann. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit für die Veranstaltungen im nächsten Jahr. Die Tickets können gegen Erstattung des Kaufpreises auch zurückgegeben werden....  mehr





23.10.20
Herbstdeko und Coronaschutz prägen Wilhelma in Schulferien

Viele Veränderungen stehen in der Wilhelma an: Ferienbeginn, Zeitumstellung und Herbstdeko einerseits sowie die aktuellen Erfordernisse der Corona-Pandemie andererseits. Neben den schönen Seiten der Jahreszeit gilt es, den Infektionsschutz wegen der zweiten Ansteckungswelle zu verstärken.

Die Wilhelma setzt erneut auf das Maßnahmenpaket, das sich bei der ersten Welle im Frühjahr...  mehr





23.10.20
Halloween-Anklänge bei der Herbstdeko, aber kein Grusel-Event

Das große Halloween-Event, das in den Vorjahren viele tausend Menschen in die Wilhelma gezogen hat, muss in diesem Jahr aus Infektionsgründen ausbleiben. Die historische Parkanlage des Zoologisch-Botanischen Gartens ist während der Schulferien herbstlich dekoriert: Als Boten der Jahreszeit sind zum Beispiel Heuballen, vielfältige Kürbisse und bunte Herbstgestecke zu sehen.

Freunde von...  mehr





21.10.20
Damenwahl bei Dscheladas: Neue Herrenriege auf Affenfelsen

„Harem wählt Pascha“: So plakativ ließe sich der Wechsel an der Spitze der Dscheladas in der Wilhelma fassen. Denn bei den Blutbrustpavianen gibt es ein Machtvakuum zu beheben. Zwei neue Affenmänner sind vor rund zehn Wochen eingezogen, um diese Lücke zu füllen. Doch müssen die beiden erst noch in ihre Rolle hineinwachsen.

Zu unserem ausführlichen Bericht und aktuellen Fotos kommen...  mehr