Alle Meldungen im Überblick


15.10.19
Wilhelma nimmt Abschied von krebskrankem Panzernashorn Sani

Eine bedeutende Tierbiographie ist zu Ende gegangen. Die Wilhelma verabschiedet sich von Panzernashorn Sani. Die 26-jährige Kuh litt seit einiger Zeit unter einer zunehmenden Krebserkrankung, die zuletzt auch auf lebenswichtige Organe übergegriffen hatte. Sani war ein Staatsgeschenk des damaligen Königreichs Nepal und hat im Erhaltungszuchtprogramm der europäischen Zoos erheblich zum...  mehr





11.10.19
TV-Tipp: ARD wiederholt Zoo-Doku „Eisbär, Affe & Co“ samstags

Wie funktioniert einer der größten Zoos Europas? Täglich sind 11.000 Tiere in der Wilhelma zu versorgen, die 1.200 verschiedene Bedürfnisse haben – mindestens. Denn so viele Tierarten gibt es im Zoologisch-Botanischen Garten in Stuttgart. Jetzt wiederholt die ARD die 40 jüngsten Folgen der Zoo-Dokumentation „Eisbär, Affe & Co.“. Das Fernsehpublikum sieht dabei die tierischen...  mehr





10.10.19
Abschluss der Chilipflanzen-Schau am 13. Oktober

Nur noch bis zum Sonntag, 13. Oktober, ist die Schau der Chilipflanzen zu sehen. Im Wintergarten sind rund 100 Sorten der als Gewürz und Gemüse beliebten Gewächse aufgebaut, von der milden Paprika bis zum höllisch scharfen "Carolina Reaper". Neben verschiedener Schärfe zeichnen ihre Früchte auch eine große Vielfalt an zum Teil grotesken Formen aus.

Zu unserem Bericht und...  mehr





10.10.19
Vorführung: Wie Spürhunde helfen, die Berggorillas zu retten

Selbst in Schutzgebieten wie dem Virunga-Nationalpark in Zentralafrika sind die letzten Berggorillas nicht vor Wilderern sicher. Immer wieder müssen Ranger eingreifen, um die bedrohten Menschenaffen vor dem Schlimmsten zu bewahren. Eine wichtige Stütze sind für die Parkwächter Spürhunde, die sie auf die Fährte der Wilderer führen. Wie das Projekt Congohounds funktioniert und wie es von der...  mehr





02.10.19
Lange Tradition: Erster Jaguar nach sechs Jahren eingezogen

Erstmals seit sechs Jahren gibt es in der Wilhelma wieder einen Jaguar. Damit verfügt sie wieder über alle fünf Großkatzen-Arten der Welt von Tiger, Löwe, Leopard und Schneeleopard bis zum Jaguar. Der knapp zwei Jahre alte Neuzugang ist am 1. Oktober aus Ungarn in Stuttgart angekommen. Zunächst soll sich das Tier an die neue Umgebung in Ruhe gewöhnen können und einige Routineuntersuchungen...  mehr





01.10.19
Wilde Wochenenden: Biologie lernen mit tierischem Bastelspaß

Es wird herbstlich in der Wilhelma: Die Bäume in den prächtigen Parkanlagen färben sich gelb und rot, Kastanien und Eicheln lassen sich auf einigen Wegen entdecken. Am Wochenende lädt der Zoologisch-Botanische Garten nicht nur zum traditionellen Blick hinter die Kulissen am Wilhelma-Tag, 6. Oktober, ein. Zur Einstimmung auf die kühle Jahreszeit steht in der Wilhelmaschule außerdem das...  mehr





30.09.19
Kahnschnabel-Jungvögel: Sonderlinge unter den Reihern

Sie ähneln dem Schuhschnabel, sind aber Reiher: Die außergewöhnlichen Kahnschnäbel haben zum ersten Mal seit zehn Jahren Nachwuchs. Mit breitem Schnabel und großen Augen haben die beiden Jungvögel das Nest verlassen. Die aus Mittel- und Südamerika stammende Art ist in einer Außenvoliere der Freifluganlage mit den Rosalöfflern und verschiedenen Entenarten anzutreffen.

Zu unserem Bericht...  mehr