Alle Meldungen im Überblick


31.03.22
Magnolienpracht erreicht jetzt ihren Höhepunkt

Viel Sonne und milde Temperaturen im März haben der Magnolienblüte Vorschub geleistet. Jetzt steht im Zoologisch-Botanischen Garten der deutschlandweit größte Hain seiner Art in voller Blüte. Die Bäume im rosa-weißen Farbrausch könnten aber wegen des trockenen Frühjahrs Regen gebrauchen.

Für die Besucherinnen und Besucher ist es die erste Chance seit 2019, die außerordentliche...  mehr





25.03.22
Azaleenschau lockt mit üppiger Blüte

Während der Frühlingsbeginn langsam erste Farbe in die Natur bringt, steht die Azaleenschau bereits in voller Pracht. Aus 90 Arten und Sorten ist die vielseitige Ausstellung zusammengestellt. Die ältesten Exemplare gehen noch auf die Sammlung von König Wilhelm I. von Württemberg zurück.

Zu unserem ausführlichen Bericht kommen Sie hier:  mehr





18.03.22
Corona-Lockerungen: flexibler, aber Maske und 3G bleiben

Der Wegfall vieler Corona-Auflagen ermöglicht für den Besuch ab Montag, 21. März, mehr Flexibilität und Vergünstigungen wie vor der Pandemie. Erstmals werden dann die letzten Sperrzonen freigegeben, wie die Empore mit den asiatischen Singvögeln im Maurischen Landhaus, die Panoramascheibe an der Amazonien-Flusslandschaft mit Blick auf Kaiman und Arapaimas, das Kino im Menschenaffenhaus sowie...  mehr





11.03.22
Mehrfacher Kindersegen bei Bonobos hilft beim Erhalt der Art

Nachwuchs bei den Bonobos: Banbo und Bikita haben Jungtiere bekommen. Fimi hatte leider eine Schwergeburt und ist wie ihr Ungeborenes an den Komplikationen gestorben. Und bei der hochträchtigen Mary Rose steht die Geburt kurz bevor. Trotz der Trauer um die beiden verlorenen Tiere ist die Freude über den gesunden Nachwuchs groß. Die Wilhelma gehört international zu den...  mehr





07.03.22
Guter Spenden-Start: 6000 Euro in drei Tagen für Zoos in Ukraine

Die Aktion zur Nothilfe für die Zoos in der Ukraine läuft gut an. Seit Freitag, 4. März, kamen am Aktionsstand und durch Überweisungen bereits 6000 Euro an Spenden zusammen. Die Wilhelma dankt allen, die den ukrainischen Kolleginnen und Kollegen damit helfen.

Diese kümmern sich mit bewundernswerter Hingabe im Kriegsgebiet um die Zootiere. In Kiew zum Beispiel verbringen sie die Nächte...  mehr





04.03.22
Nothilfe für Zoos in der Ukraine: Helfen Sie beim Helfen!

Helfen Sie uns, den Zoos in der Ukraine das Überleben zu ermöglichen! Die Wilhelma beteiligt sich an einer Spendenkampagne der Europäischen Vereinigung der Zoos und Aquarien (EAZA). Der renommierte Dachverband der wissenschaftlich geführten Einrichtungen kennt die drei Zoos in Kiew, Charkiw und Mykolajiw gut. Die EAZA hat einen Hilfsfonds eingerichtet und koordiniert alle Spendenaktionen...  mehr





04.03.22
Zitrusausstellung: Früchte bezaubern mit Vielfalt und Geschmack

Die Zitrusfrüchte sind echte Tausendsassas mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Sie gefallen aber auch bereits durch ihr farbenfrohes Aussehen, ihre vielseitige Gestalt, den Duft und – nicht zuletzt – den Geschmack. Die bereits 13. Zitruspflanzen-Schau zeigt jetzt in im historischen Wintergarten 20 verschiedene Ausprägungen der beliebten Gewächse sowie eine Reihe...  mehr