Alle Meldungen im Überblick


15.02.19
Kamelienblüte: Blumentraum mit königlicher Vergangenheit

Während das sonnige Wetter nach draußen lockt, verbreiten zierliche Knospen und grazile Blüten in der Wilhelma in Stuttgart bereits Frühjahrsstimmung. Die vielfarbigen Kamelien sind nun in voller Schönheit im Wechselschauhaus zu bewundern. Wissenswertes rund um Geschichte und Zucht der sensiblen Pflanzen erfahren Interessierte zudem am 23. Februar und 3. März bei bei...  mehr





08.02.19
Neuzugang bei den „kleinen Menschenaffen“

Mit Bananen und Khaki wirbt der neue Gibbonmann der Wilhelma um die Gunst seiner zukünftigen Partnerin. Sundar kam im Januar in den Zoologisch-Botanischen Garten und ist gemeinsam mit Weibchen Kedua im Schwingaffenhaus zu sehen. Durch Lebensraumvernichtung und illegale Jagd sind die sogenannten „kleinen Menschaffen“ stark bedroht. Um darauf aufmerksam zu machen, wurden sie daher zum „Zootier...  mehr





31.01.19
Coffee to grow: Kaffeezucht der Wilhelma erhält seltene Arten

Durch Klimawandel und Regenwaldvernichtung sind viele Kaffeearten vom Aussterben bedroht. Daher hat es sich die Wilhelma zur Aufgabe gemacht, die reichhaltige Vielfalt dieser Pflanzengattung zu erhalten. Mit über 40 Sorten und fünf Wildformen verfügt sie über eine Sammlung, die fortlaufend erweitert wird und bereits jetzt europaweit ihresgleichen sucht.

Die vollständige...  mehr





25.01.19
1,66 Millionen Gäste: Zahl 2018 auf hohem Niveau stabilisiert

Die Wilhelma blickt zufrieden zurück und optimistisch voraus. Mit einer sehr guten Besucherresonanz konnte der Zoologisch-Botanische Garten 2018 seine Stellung unter den beliebtesten Zoos in Deutschland und als eine der attraktivsten Freizeiteinrichtungen in Baden-Württemberg festigen. 1,66 Millionen Gäste kamen, um die exotischen Tiere und Pflanzen zu sehen, aber auch die historische...  mehr





18.01.19
Für Kamele, Yaks, Damhirsche: Bau der Asienanlagen beginnt

Mit dem Bau neuer Gehege für asiatische Huftiere beginnt die Wilhelma jetzt, eine Reihe von Projekten aus ihrem Masterplan umzusetzen. Zu den Maßnahmen der Asienanlagen gehören in weiteren Schritten ein neuer Bauernhof in Gestalt eines Asiatischen Dorfes, ein Landschaftsgehege für Tiger sowie die große Elefantenwelt. Die Bisons haben die Wilhelma verlassen. Der Vogel Strauß wird während der...  mehr





16.01.19
Weibliche Gesellschaft für Schabrackentapir Penang

Ende der vergangenen Woche traf die junge Tapirkuh Maya aus Edinburgh in der Wilhelma ein. Gemeinsam mit dem Bullen Penang soll sie zukünftig für Nachwuchs sorgen. mehr





08.01.19
Nachwuchs bei Familie Faultier

Dicht an den Bauch seiner Mutter gedrückt ist im Südamerikahaus der jüngste Nachwuchs der Wilhelma zu sehen: Am Donnerstag, 27. Dezember 2018, kam dort ein kleines Zweifinger-Faultier zur Welt.  mehr