Alle Meldungen im Überblick


24.08.21
Afrika-Landschaften: Spaziergang von Regenwald bis Savanne

Afrika ist ein riesiger Kontinent, etwa 84 Mal so groß wie Deutschland, und verfügt über viele Klimazonen, vom tropischen Regenwald bis zur Wüste. In der Schau "Afrikanische Landschaften" sind jetzt im Wechselschauhaus Landschaftsausschnitte aller Vegetationsbereiche zu erleben.

Zu unserem ausführlichen Bericht über die Schau und...  mehr





13.08.21
Pfeifenblume imitiert Pilz: Meisterin der Täuschung blüht

Mangel macht erfinderisch: Weil es im mittelamerikanischen Regenwald wenige blütenbestäubende Insekten gibt, täuscht die Pfeifenblume vor, dass ihre Blüten Pilze wären. Sie geht bei Platzierung, Geruch und Form der Blüten so geschickt vor, dass Pilzfliegen darauf hereinfallen. In der historischen Gewächshauszeile blüht erstmals eine dieser Meisterinnen der Täuschung.

Zu unserem...  mehr





06.08.21
Flamingo-Nachwuchs geht in den Kindergarten

Als hässlich kann man sie nicht bezeichnen, aber so schön gefärbt wie ihre Eltern, sind die jungen Flamingos noch lange nicht. Denn bis sie das rosarote Gefieder der Altvögel tragen, braucht es mindestens zwei Jahre. Der jüngste Nachwuchs auf der Flamingoanlage direkt beim Haupteingang ist somit noch gut zu identifizieren. Geschlüpft sind die ersten Jungvögel bereits Anfang Juni Wochen....  mehr





28.07.21
Aktionen zum Welt-Tiger-Tag und Sommerferienprogramm

Auch in den Ferien gibt es einiges zu lernen. Und das kann vergnüglich einfach sein. Die Wilhelma bietet zum Welt-Tiger-Tag am Donnerstag, 29. Juli, und dann in jeder Ferienwoche zu einem anderen Thema pädagogisch betreute Aktionsstände und Mitmachprogramme zur Tier- und Pflanzenwelt an.

Der Aktionsstand zu den Tigern ist im...  mehr





23.07.21
Junges Duo: Nalu und Hollo vergrößern Seelöwen-Familie

Die ohnehin immer sehr muntere Gruppe der Kalifornischen Seelöwen ist in den vergangenen Wochen durch zwei junge Robben größer und noch quirliger geworden. Die einjährige Nalu ist aus dem Grünen Zoo Wuppertal nach Stuttgart gewechselt. Und Evi hat im Juni einen kleinen Bullen geboren: Hollo ist jetzt für das Publikum gut zu sehen.

Zu unserem ausführlichen Bericht über die Seelöwen und...  mehr





21.07.21
Tropische Seerosen gedeihen in exotischem Ambiente

Der Sommer strahlt, der Urlaub steht bevor, aber die Reiseziele fehlen während der Pandemie? Die Wilhelma stillt das Fernweh mit ihrer eigenen Exotik. Im Maurischen Garten entfalten sich in diesen Wochen die Reize ferner Länder von ihrer schönsten Seite rund um die Blüte der tropischen Seerosen.

Rund 40 Arten und Sorten der Gattung Nymphaea sind zu einem Motiv arrangiert, wie es dem...  mehr





16.07.21
Erstmalige Geburt von Kälbern bei den Yaks der Wilhelma

Premiere auf neuer Anlage: Vor einem Jahr hat die Wilhelma das neue Gehege für asiatische Huftiere eröffnet und erstmals Yaks in den Zoologisch-Botanischen Garten aufgenommen. Nun gab es ein weiteres Novum für die Wilhelma: Die beiden allerersten Kälber kamen beiden urigen Grunzochsen aus dem Himalaya zur Welt.

Zu unserem Bericht über die bemerkenswerte Rinderart und ihre Kälber kommen...  mehr