Alle Meldungen im Überblick


10.07.19
Zwei Nachwuchsböckchen bei den seltenen Säbelantilopen

Gleich zweifachen Nachwuchs gab es im Frühjahr bei den Säbelantilopen. Nachdem die beiden Kälber die Anfangszeit im Stall verbracht haben, galoppieren sie nun Seite an Seite über die Savannen-Anlage. Die Jungböcke machen Mut für das Überleben ihrer ganzen Art, denn seit dem Jahr 2000 gelten die Säbelantilopen in der Natur als ausgestorben.

Hier kommen Sie zur vollständigen...  mehr





09.07.19
„Tanz der Tiere“ mit Gauthier Dance am COLOURS Family Day

Ballett mit Flamingos und Cancan mit Giraffen: Am Sonntag, 14. Juli, zeigt das Theaterhaus-Tanzensemble Gauthier Dance tierisch gute Tänze in der Wilhelma. Zum Abschluss des COLOURS International Dance Festivals in Stuttgart wollen die Profitänzerinnen und -tänzer im Zoologisch-Botanischen Garten tierliebe Kinder zu Bewegung animieren und bewegungsfreudige Kinder zur Beobachtung der...  mehr





02.07.19
Kreative Fallensteller: Aktionstage Fleischfressende Pflanzen

Sie kleben, klappen oder saugen: Weil sie auf äußert nährstoffarmen Böden wachsen, haben fleischfressende Pflanzen ganz besondere Strategien entwickelt, um an gehaltvolle Nahrung zu kommen. Ihre Blätter bilden trickreiche Fallen, in die sie Beutetiere von der Ameise bis zum Frosch locken. Welche Strategien diese botanischen Besonderheiten genau einsetzen, erfährt man in der Wilhelma bei den...  mehr





28.06.19
Syrischer Braunbär Raschid mit 34 Jahren gestorben

Mit dem Syrischen Braunbär Raschid ist am Dienstag, 25.6.2019, ein hochbetagtes Tier der Wilhelma gestorben. Raschid wurde 34 Jahre alt. Der jetzt vorliegende Befund der Obduktion zeigt, dass er außer an fortgeschrittener Altersschwäche auch an einer chronischen Herzerkrankung litt. Die Anlage der Braunbären können in Zukunft die bisher benachbarten Brillenbären mit...  mehr





27.06.19
Kaffee und Karambole: Vom Regenwald auf den Küchentisch

Von der kleinen Bromelie bis zum gigantischen Urwaldriesen reicht die vielfältige Pflanzenwelt der tropischen Regenwälder. Früchte und Gewürze gedeihen ebenfalls in dem feuchtwarmen Klima des grünen Dschungels. Einige davon landen auch bei uns auf dem Küchentisch. Wie Kaffee, Sternfrucht oder Vanille in ihrer tropischen Heimat heranwachsen, kann man in der Wilhelma in Stuttgart auch ohne...  mehr





26.06.19
Botanikschauen: Farbige Fuchsien und mediterrane Landschaften

Die Wilhelma bietet mit ihren aktuellen Botanikschauen abwechslungsreiche Naherholung in der vielseitigen Welt der Pflanzen. Die prachtvolle Fuchsienausstellung mit rund etwa 550 Pflanzen aus 230 Arten steht in voller Blüte. Am Samstag, 29. Juni,  werden dazu Führungen angeboten. Gleich nebenan entführt die Schau „Leben auf dem 34. Breitengrad“ in Klimazonen rund...  mehr





25.06.19
Schneeleoparden-Zwillinge durchstreifen das Außengehege

Doppelte Freude nach langem Warten: Nach sechs Jahren haben die Schneeleoparden wieder Nachwuchs. Katze Kailash brachte am Mittwoch, 29. April, zwei gesunde Jungtiere zur Welt. Nachdem sie zunächst in der Wurfbox heranwachsen durften, wagten sich die Zwillinge heute zum ersten Mal an der Seite ihrer Mutter auf die Außenanlage.

Hier kommen Sie zu vollständigen Pressemitteilung:  mehr