Alle Meldungen im Überblick


12.09.19
Gemeinsame Jungtieraufzucht bei den Springtamarinen

Bei den Springtamarinen im Südamerikahaus gab es kürzlich Familienzuwachs. Erst vier Wochen alt ist der kleine Krallenaffe, der sich fest an den Rücken seiner Mutter klammert und neugierig aus ihrem dunklen Haarkleid hervorlugt. Die im Amazonasbecken beheimateten Springtamarine gelten als gefährdet, da ihr natürlicher Lebensraum durch Brandrodungen und Abholzung immer kleiner...  mehr





10.09.19
Schau der Chili-Vielfalt: süß bis scharf, schlicht bis spektakulär

Von himmlisch aromatisch bis höllisch scharf reicht der Geschmack der vielfältigen Chilis. Unscheinbare Wildformen und extravagante Züchtungen dieser Gewürzpflanze gibt es ab jetzt in der Wilhelma zu sehen. Bis zum Sonntag, 13. Oktober, werden im Wintergarten rund 100 der charaktervollen Gewächse gezeigt.

Hier kommen Sie zur vollständigen Pressemitteilung:  mehr





05.09.19
Harmonie beim ersten Rendezvous der Leistenkrokodile

Das Rendezvous der Leistenkrokodile ist geglückt. Am 1. März war Frederick, das größte Krokodil Deutschlands, in die Wilhelma gekommen. Nach der Eingewöhnungsphase, in der Koloss zurückhaltend gezeigt hatte, war Frederick jetzt so weit, dass er mit seiner Partnerin das erste Mal das Becken teilen durfte. Die Spannung war groß, wie der 520-Kilo-Bulle und das 100 Kilo schwere Weibchen...  mehr





04.09.19
Wilde Wochenenden: Welt-Geiertag und Aktionstag Bienen

Sie leben auf Feuerland und im Grand Canyon, im Himalaya und in den Alpen: Insgesamt 23 Geierarten gibt es weltweit auf fünf Kontinenten. Doch das Überleben wurde den Greifvögeln in den vergangenen Jahrzehnten schwerer gemacht: 16 Arten sind inzwischen stark gefährdet. Zum Welt-Geier-Tag am Samstag, 7. September, stehen die faszinierenden Tiere daher in der Wilhelma im Mittelpunkt eines...  mehr





30.08.19
Känguru-Nachwuchs schnuppert Sommerluft

Ein wippendes Paar Ohren und ein vorsichtiger Blick aus neugierigen Knopfaugen – mehr war von dem Jungtier bei den Roten Riesenkängurus bisher meistens nicht zu sehen. Seit kurzem lugt der junge Hüpfer aber immer häufiger aus dem Beutel seiner Mutter, in dem er sich die ersten Monate seines Lebens gut versteckt gehalten hat.

Hier kommen Sie zur...  mehr





29.08.19
EDEKA-Familientage: Ernährung, Gesundheit und Naturschutz

Sich im Dschungel der Ernährungsweisheiten zurechtzufinden, ist gar nicht so einfach. Wie sich Genuss, Gesundheit und Naturschutz vereinbaren lassen, können große und kleine Wilhelma-Besucher daher am kommenden Wochenende, 31. August/1. September, bei den EDEKA-Familientagen erfahren. Mit seinen Partnern und Lieferanten präsentiert EDEKA Südwest die Themen Lebensmittel und Ernährung mit...  mehr





29.08.19
Seerosenblüte: Malerisches Sommeridyll dank intensiver Pflege

Im Maurischen Garten blühen derzeit fast 40 tropische Seerosenarten und -sorten mit malerischen Farben und riesigen Blättern. Die Zucht hatte König Wilhelm I. von Württemberg 1851 aufgenommen. Die sensiblen Pflanzen in dem 650 Quadratmeter große Becken verlangen regelmäßige Pflege der Zierpflanzengärtner.

Zu unserem ausführlichen Bericht und den Fotos...  mehr