Alle Meldungen im Überblick


15.10.21
Artenschutzerfolg: Erste Nachzucht der Deserta-Tarantel

Die Wilhelma arbeitet aktiv am Erhalt seltener Tierarten mit – nicht nur bei großen bekannten Arten wie Gorilla, Elefant oder Löwe. Jetzt ist ihr erstmals die Nachzucht einer der seltensten Spinnenarten gelungen, der Deserta-Tarantel. Sie gilt als größte Wolfsspinne der Welt und kommt nur auf einer einzigen Insel bei Madeira vor.

 mehr





13.10.21
Giraffe Hanck bei medizinischer Behandlung gestorben

Giraffenbulle Hanck ist bei einer medizinischen Behandlung am Dienstag, 12. Oktober, an Kreislaufversagen gestorben. Die zunehmende Fehlstellung eines Hufgelenks musste dringend korrigiert werden. Die Narkose von Giraffen ist jedoch besonders riskant. Wegen ihrer extremen Körperform bekommen sie leicht Kreislaufprobleme. Deshalb wird mit Training versucht, dass die Tiere einige Behandlungen...  mehr





08.10.21
Das Aushängeschild der Wilhelma wird aufwendig restauriert

Das prominenteste Gebäude der Wilhelma zieht sich für rund anderthalb Jahre aus der Öffentlichkeit zurück. Das Amt Stuttgart des Landesbetriebs Vermögen und Bau Baden-Württemberg saniert den historischen Eingangspavillon an der Neckartalstraße, der vor 175 Jahren errichtet wurde.

Auch wenn der Bauzaun nun den Blick bis auf das Dach verdeckt, öffnet die Wilhelma weiterhin tagein, tagaus...  mehr





05.10.21
NABU eröffnet interaktive Schneeleoparden-Ausstellung

Mit der Ausstellung „Expedition Schneeleo“ lädt der NABU zu einer Reise in das Reich der gefährdeten Großkatze. Noch bis zum 24. Oktober können Besucherinnen und Besucher auf interaktive Weise erfahren, wie der Schneeleopard lebt, welchen Gefahren er ausgesetzt ist und was einzelne Menschen beitragen können, um ihn zu schützen.

Eine ausführliche Beschreibung finden Sie im...  mehr





22.09.21
„Impfen unter Palmen“: Aktion am Samstag, 25.9., mit Pausen-Programm, Verköstigung und Gewinnen

„Impfen unter Palmen“: Unter diesem Motto beteiligt sich die Wilhelma an der Aktionskampagne „Dranbleiben“ des Landes zur Corona-Impfung. Die Gäste des Zoologisch-Botanischen Gartens in Stuttgart können sich am kommenden Samstag, 25. September, während ihres normalen Besuchs nebenher gegen COVID-19 immunisieren lassen. Die professionelle Abwicklung übernimmt ein Mobiles Impfteam des...  mehr





21.09.21
Aktion zum Welt-Nashorn-Tag: Es ist höchste Zeit

Wenn am 22. September wieder der Welt-Nashorn-Tag begangen wird, ist das kein Grund zum Feiern, sondern ein untrügliches Zeichen, dass die Tage der Nashörner gezählt sind. „Wenn sich nicht grundlegend etwas ändert und das schnell, wird es in naher Zukunft keine Nashörner mehr geben“, sagt Wilhelma-Direktor Dr. Thomas Kölpin. Der Zoologisch-Botanische Garten in Stuttgart informiert am Mittwoch...  mehr





10.09.21
Sonderschau: Chilis entscheiden durch Schärfe, wer sie frisst

An Chilis scheiden sich die Geister. Sind sie Gemüse, Gewürz oder eher Gefahrgut? Züchter haben aus den Wildformen eine unglaubliche Vielfalt an Farben, Formen und Schärfegraden hervorgebracht. Innerhalb der Pflanzengattung Capsicum könnten die Extreme nicht größer sein: von aromatisch-mild über würzig-pikant bis feurig-scharf – was noch untertrieben ist. Im Wintergarten sind jetzt bis zum 24....  mehr