18.01.19
Für Kamele, Yaks, Damhirsche: Bau der Asienanlagen beginnt

Mit dem Bau neuer Gehege für asiatische Huftiere beginnt die Wilhelma jetzt, eine Reihe von Projekten aus ihrem Masterplan umzusetzen. Zu den Maßnahmen der Asienanlagen gehören in weiteren Schritten ein neuer Bauernhof in Gestalt eines Asiatischen Dorfes, ein Landschaftsgehege für Tiger sowie die große Elefantenwelt. Die Bisons haben die Wilhelma verlassen. Der Vogel Strauß wird während der Bauzeit auf dem Tennhof, der nicht-öffentlichen Außenstelle in Fellbach, unterkommen.

Alle Informationen finden Sie in unserer Pressemitteilung: Link.


Share/Bookmark