Faultiere und Flamingos

  • Für manche Jungtiere beginnt das Leben ganz anders, als sie es später erleben. Denn bei einigen Tierarten steht im Leben vieles auf dem Kopf. Das ist derzeit den Faultieren und Flamingos zu beobachten.

    mehr

Neue Krokodil-Art

  • Ein Australien-Krokodil ist eingezogen. Damit zeigt die Wilhelma als einer von wenigen Zoos beide Krokodilarten des Fünften Kontinents. Der Neuzugang ist wie das Leistenkrokodil in der Krokodilhalle anzutreffen.

    mehr

Neues bei Menschenaffen

  • Die Orang-Utans leben jetzt bei den Gorillas und Bonobos im neuen Menschenaffenhaus. Die Bonobos haben eine neue Mitbewohnerin. Und es gibt es nun kommentierte Fütterungen bei Gorillas und Bonobos.

    mehr

Kurz das Wichtigste

    • Donnerstags wird das Becken der Seelöwen gereinigt. Dann sind die Tiere nicht zu sehen. Die kommentierten Fütterungen fallen an dem Tag aus.


    • Die Seelöwen-Fütterung fällt am Freitag, 6. Oktober, um 11 Uhr aus. Die Fütterung um 15 Uhr findet regulär statt. In der dritten Oktober-Woche wird die Beckenreinigung um einen Tag vorgezogen: Dadurch sind die Seelöwen am Mittwoch, 18. Oktober, nicht zu sehen - dafür gibt es am Donnerstag, 19. Oktober, außer der Reihe zwei Fütterungen um 11 und 15 Uhr. 


    • Eine Aufstellung über die Veranstaltungen der Wilhelma 2017 finden Sie hier: Programm.


    • Das Wilhelma magazin liegt kostenlos am Haupteingang und im Aquarienhaus aus. mehr



    • Der Wilhelma-Führer ist vergriffen.


    • Ausweichen ins Parkhaus Mahle: mehr