Einhörner und Giftzähne

  • Zwei neue Tierarten gilt es im Terrarienhaus zu entdecken. Zu den 100 Reptilienarten kamen zwei sehenswerte Schlangenarten aus Asien hinzu: Vietnamesische Langnasennatter und Ceylon-Lanzenotter. 

    mehr

Weißkehlwaran zieht ein

  • Unter den rund 1200 außergewöhnlichen Tierarten hervorzustechen, fällt nicht leicht. Doch dieser Neuzugang hat einiges in die Waagschale zu werfen: Der Weißkehlwaran avanciert zur größten Echse der Wilhelma.

    mehr

Einmaliger Neuzugang

  • Der jüngste Neuzugang ist einmalig in Europas Aquarien. Die mit den Seepferdchen verwandte Fetzenseenadel ist dank ihres bizarren Körperbaus ein Meister der Tarnung und von Pflanzen schwer zu unterscheiden.

    mehr

Kurz das Wichtigste

    • Donnerstags wird das Becken der Seelöwen gereinigt. Dann sind die Tiere nicht zu sehen. Die kommentierten Fütterungen fallen an dem Tag aus.


    • Der Wilhelma-Kalender 2017 ist da: Er kann an den Kassen und im Zooshop gekauft werden.


    • Das Wilhelma magazin liegt kostenlos am Haupteingang und im Aquarienhaus aus. mehr


    • Der Wilhelma-Führer ist vergriffen. Er wird überarbeitet und ist derzeit nicht vorzubestellen.


    • Ausweichen ins Parkhaus Mahle? mehr

Stallpflicht für Vögel

  • Um der Ausbreitung der Vogelgrippe vorzubeugen, hat die Landesregierung eine landesweite Stallpflicht für Geflügel und sonstige Vögel erlassen. Daher trifft die Wilhelma Schutzmaßnahmen für jene Zoovögel, die sonst unter freiem Himmel leben. Nähere Informationen finden Sie hier:

    mehr