Zu den Hauptinhalten springen
Pflanzenvielfalt: Amerikanischer Tulpenbaum

Amerikanischer Tulpenbaum

Mit über 60 Metern Höhe und einem Stammdurchmesser bis 3,70 Metern nimmt der Amerikanische Tulpenbaum eine Spitzenposition unter den Laubbäumen ein. Junge Stämme haben eine glatte und anfangs dunkelgrüne Borke, die sich im Alter mit deutlichen Längsrissen graubraun verfärbt. Der Kronenaufbau ist pyramidal.

Das charakteristische Blatt des Amerikanischen Tulpenbaums beginnt wie ein Ahornblatt mit seitlich spitz zulaufenden Lappen. Die Spitzen des mittleren und größten Lappens sind jedoch gerade abgeschnitten. Die Blätter werden acht bis 15 Zentimeter lang und ebenso breit. Vom Frühling bis in den Herbst behalten sie ein gleichmäßiges frisches Grün, das dann in ein klares Hellgelb wechselt, bevor sie zum Winter hin abgeworfen werden.

Sein typisches Merkmal zeigt der Amerikanische Tulpenbaum frühestens mit 20 Jahren: die einzeln stehenden, namensgebenden Blüten, die in Form und Größe tatsächlich an gelbe bis gelbgrüne Tulpen erinnern. Noch im Herbst des Blütenjahrs werden die Früchte, die sogenannten Flügelnüsschen, reif. Am Jahresende werden sie entlassen und mit dem Wind verbreitet. Der Amerikanische Tulpenbaum erreicht ein Alter von 500 bis 700 Jahren.

Amerikanischer Tulpenbaum - Liriodendron tulipifera

Familie:
Magnoliengewächse (Magnoliaceae)
Heimat:
östliches Nordamerika
Blütezeit:
Juni
Lebensraum:
Laubwälder in Gebirgszügen mit tiefen, feuchten, nährstoffreichen Böden
Besonderheit:
Tulpenbäume sind entwicklungsgeschichtlich sehr alt und waren vor der letzten Eiszeit auf der gesamten Nordhalbkugel weit verbreitet. Heute gibt es nur noch zwei weit voneinander entfernt vorkommende Arten: den Amerikanischen und den Chinesischen Tulpenbaum, wobei der chinesische Verwandte deutlich kleiner bleibt.
Nutzung:
Der Tulpenbaum ist eine der wirtschaftlich wichtigsten Laubbaumarten des amerikanischen Nordostens. Das Holz kann für viele Zwecke genutzt werden. Mit seiner attraktiven Erscheinung hat der Tulpenbaum eine weite Verbreitung als Park- und Gartenbaum gefunden.