Zuchterfolg bei Tarantel

  • Novum im Insektarium: Seit einem Jahr beteiligt sich die Wilhelma an einem Programm für die äußerst seltene Deserta-Tarantel. Die sehenswerte Spinne kommt nur auf einer einzigen Insel bei Madeira vor. Die größte Wolfsspinne der Welt hat jetzt erstmals Nachwuchs in der Wilhelma bekommen.

    mehr

Giraffe Hanck gestorben

  • Giraffenbulle Hanck ist bei einer unaufschiebbaren medizinischen Behandlung an Kreislaufversagen gestorben. Die zunehmende Fehlstellung eines Hufgelenks musste dringend korrigiert werden. Die Narkose von Giraffen ist jedoch besonders riskant.

    mehr

Expedition Schneeleo

  • Mit einer Ausstellung lädt der NABU in der Wilhelma zu einer Reise in das Reich der gefährdeten Großkatze. Noch bis zum 24. Oktober können Besucher*innen auf interaktive Weise erfahren, wie der Schneeleopard lebt, welchen Gefahren er ausgesetzt ist und was jede*r beitragen kann, um ihn zu schützen.

    mehr

Kurz das Wichtigste

    • Ab sofort gilt die 3G-Regel für den Zutritt zur Wilhelma. Bitte informieren Sie sich unter "Aktuelles": Link

    • Die Gewächshäuser und fast alle Tierhäuser sind derzeit geöffnet: von 10 bis 17.30 Uhr.
    • Maskenpflicht gilt nur in Häusern sowie draußen in gekennzeichneten Bereichen.
    • Die Kassen bleiben geschlossen. Das Online-Ticket ist weiterhin Pflicht.
    • Donnerstags wird das Seelöwenbecken gereinigt. Darum sind an diesem Tag die Seelöwen nicht zu sehen.
    • Sie wollen in den schwierigen Zeiten helfen? Hier finden Sie unser Spendenkonto: Link.
    • Gutscheine für Jahreskarten gibt es im Online-Shop: Link.

Einlass nach 3G-Regel

  • Durch die neue Corona-Verordnung des Landes gilt für die Wilhelma ab 16. August, die 3G-Regel. Zugang zur Wilhelma erhalten Gäste – mit wenigen Ausnahmen – nur, wenn sie vollständig geimpft, genesen oder getestet sind. Weiterhin ist ein Online-Ticket Voraussetzung. Bitte informieren Sie sich über Regelung und Ausnahmen unter "Besuch & Tickets". mehr