Neugieriges Jungtier-Trio

  • Gleich drei Jungtiere kann man derzeit im Amazonienhaus entdecken. An den Bauch von Faultier-Weibchen Edeka klammert sich ihr erster Nachwuchs, der Ende April zur Welt kam. Auch die Mitbewohner der Faultier-Familie haben derzeit alle Hände voll zu tun, denn seit Gründonnerstag ziehen die quirligen Goldkopflöwenäffchen Zwillinge auf.

     

     

     

    mehr

Nachwuchs bei den Bongos

  • Auf der Bongoanlage lässt sich seit kurzem ein neues Paar großer Ohren entdecken: Bei den seltenen Waldantilopen wurde am 14. April ein Jungtier geboren, das bei schönem Wetter nun Schritt für Schritt die Außenanlage erkundet.

    mehr

Thementag Raubtiere

  • Was Tiger, Erdmännchen und Pandas gemeinsam haben, erklären die Wilhelmapädagogen beim Thementag Raubtiere am Sonntag, 19. Mai. Neben Wissenswertem zur Anatomie und Systematik der Raubtiere gibt es auch reichlich Anschauungsmaterial zum Anfassen.

    mehr

Kurz das Wichtigste

    • Das Seelöwenbecken wird saniert. Die Tiere sind ins ungenutzte Eisbärengehege umgezogen. Besucher können um 11 und 15 Uhr beim Training zuschauen.


    • Wegen Umbauarbeiten sind das Kamelienhaus und das Azaleenhaus derzeit geschlossen.


    • Das Hauptrestaurant ist nach Umbau in neuem Stil jetzt wiedereröffnet worden. In der Gestaltung an dem in der Nähe gelegenen Amazonienhaus orientiert, bietet es nun südamerikanische Küche und schwäbische Klassiker. mehr


    • Das Wilhelma-Magazin liegt kostenlos am Haupteingang und im Aquarienhaus aus. mehr


    • Ausweichen ins Parkhaus Mahle an Wochenenden: mehr

Änderung für Dreamnight

  • Am Freitag, 14. Juni, schließt die Wilhelma um 17.30 Uhr. Ab 18.00 Uhr findet an diesem Tag die Dreamnight statt. Die Veranstaltung ist ein Benefiz-Event für chronisch kranke oder behinderte Kinder und ihre Familien. Die Teilnahme ist nur auf Einladung möglich. Vielen Dank für Ihr Verständnis.