Tannenbäume für Tiere

  • Während in den Wohnzimmern die Weihnachtsbäume noch leuchten, stoßen die Händler ihre unverkauften Exemplare schon ab. 150 Stück finden als Spende in der Wilhelma eine sinnvolle Verwendung. Verschiedenste Tierarten erhalten so zusätzliche Abwechslung: im Speiseplan, als Spielgerät, zum Zeitvertreib oder als ungewohntes Mobiliar.

    mehr

Jaguar-Kater eingezogen

  • Das neue Jaguar-Paar ist komplett. Die vor zwei Jahren eingezogene Taima hat einen potenziellen Partner in Sicht. Gleich im nächsten Gehege ist Milagro aus dem Zoo Salzburg zunächst ihr neuer Nachbar. Da der bereits recht große Kater aber erst knapp anderthalb Jahre alt ist, muss er noch ein bisschen älter werden, bevor die beiden zusammenkommen dürfen.

     

     

    mehr

Kälte und Wärme zugleich

  • Zwei völlig unterschiedliche Klimazonen sind in der Wilhelma während der Weihnachtsferien zu erleben: von winterlich kalt bis tropisch warm. Die Tiere gehen ganz unterschiedlich damit um. Wie die Tiere durch den Winter kommen – und welche Corona-Rahmenbedingungen während der Ferien gelten – ist in unserem Bericht beschrieben:

    mehr

Kurz das Wichtigste

    • Für den Zutritt zur Wilhelma gilt aktuell die 2G-plus-Regel.
    • Die Gewächshäuser und fast alle Tierhäuser sind geöffnet: von 10-16 Uhr, beim Aquarium endet der Einlass um 15.30 Uhr.
    • Maskenpflicht gilt in Häusern (nach FFP2-Standard) sowie draußen in speziell gekennzeichneten Bereichen.
    • Die Kassen bleiben geschlossen. Das Online-Ticket ist weiterhin Pflicht.
    • Donnerstags wird das Seelöwenbecken gereinigt. Darum sind an diesem Tag die Seelöwen nicht zu sehen.
    • Sie wollen in den schwierigen Zeiten helfen? Hier finden Sie unser Spendenkonto: Link.
    • Gutscheine für Jahreskarten gibt es im Online-Shop: Link.

Auf Corona-Regel achten!

  • Durch die Corona-Alarmstufe II gilt für die Wilhelma die 2G-plus-Regel. Zugang zur Wilhelma erhalten Gäste - mit gewissen Ausnahmen - nur, wenn sie vollständig geimpft oder genesen sind und zudem einen negativen Schnelltest vorweisen können. In den Ferien brauchen auch Schülerinnen und Schüler einen aktuellen Schnelltest. Weiter ist ein Online-Ticket Voraussetzung. mehr