Zu den Hauptinhalten springen
Pflanzenvielfalt: Purpurblättrige Dreimasterblume

Purpurblättrige Dreimasterblume

Ihren Namen hat diese krautartig wachsende Pflanze von ihren zweifarbigen Blättern: Während die Oberseite „normal“ grün ist, schimmert die Unterseite purpurfarben. Die einen Durchmesser von bis zu drei Zentimetern aufweisende Sprossachse wächst bei jungen Pflanzen aufrecht und liegt bei älteren auf dem Boden. Die stiellosen Blätter sind 20 bis 40 Zentimeter lang und drei bis sechs Zentimeter breit. Sie wachsen rosettenartig aus der Sprossachse. Die weißen Blüten sind von schiffchenartigen Blättern umschlossen, aus denen sie herausragen. Die Knospen und die späteren Früchte werden vom Schiffchen verborgen.

Purpurblättrige Dreimasterblume - Tradescantia spathacea

Familie:
Commelinagewächse (Commelinaceae)
Blütezeit:
ganzjährig
Lebensraum:
Bodenbewohner im Regenwald
Nutzung:
Weitere Namen, unter denen diese Pflanze im Handel bekannt ist, lauten Bootspflanze oder Rhoeo. Als robuste Zimmerpflanze ist die Tradescantie sehr beliebt.

Hier wachse ich

Orchideenblüten im historischen Gewächshaus

Historische Gewächshauszeile

Die Historische Gewächshauszeile zeigt die vielfältige Flora und Fauna unseres Planeten in zahlreichen Facetten: Tropische Orchideen, dornige Kakteen, australische Vögel und filigrane Blüten warten unter den historischen Dächern und Kuppeln aus Glas und Gusseisen. Im angrenzenden Neubau geht es in die Welt der Kleinsäuger, Vögel und Insektivoren.