Zu den Hauptinhalten springen
Tierart: Azurkopftangare

Azurkopftangare

Azurkopftangare - Tangara cyanicollis

Systematik:
Eiteltangaren, Sperlingsvögel
Lebensraum:
Feuchte Tieflandregenwälder, Lichtungen
Verbreitung:
Nordwest-Südamerika, Mato Grosso
Nahrung:
Früchte, Blüten, Insekten
Fortpflanzung:
zwei Eier, Brutdauer 14 bis 16 Tage
Sozialstruktur:
Paarweise oder in Familienverbänden
Bestand:
Gesichert, stellenweise recht häufig
Besonderheit:
Geschlechter identisch gefärbt

Gefährdung

Die 1964 erstellte Rote Liste bedrohter Arten der Weltnaturschutzunion (IUCN) hat sich zur umfassendsten Informationsquelle über den globalen Erhaltungszustand von Tier-, Pilz- und Pflanzenarten entwickelt. In ihr sind mittlerweile über 40.000 Spezies gelistet und gibt Auskunft über deren Verbreitungsgebiet, Populationsgröße, Lebensraum und Ökologie, Nutzung und/oder Handel, Bedrohungen und Erhaltungsmaßnahmen. Sie ist ein wichtiges Indikator für den Zustand der biologischen Vielfalt unserer Welt und ist zudem ein Instrument, um diese Vielfalt dauerhaft zu erhalten.