Junges Vikunja-Fohlen

  • Der jüngste Nachwuchs der Wilhelma ist für das kühle Winterwetter gut gerüstet: Der kleine Hengst, der seit kurzem die drei Vikunjas verstärkt, trägt wie seine Eltern das typische feine Fell, das die Kleinkamele vor Wind und Kälte schützt. Bei trockenem Wetter ist der Neuzugang nun auf der Südamerika-Anlage zu beobachten.

     

     

    mehr

Bilanz und Ausblick

  • Mit Rückenwind startet die Wilhelma ins neue Jahr: Der Zoologisch-Botanische Garten konnte die Zahl seiner Gäste 2019 weiter leicht steigern. Insgesamt passierten 1,677 Millionen Menschen die Drehkreuze. Damit zählt die Wilhelma weiter zur Spitze der beliebtesten Freizeiteinrichtungen in Baden-Württemberg und zu den attraktivsten Zoos in Deutschland.

    mehr

Spielplätze neugestaltet

  • Verschiedene Spielplätze werden neu gestaltet. Für den Hauptspielplatz vor dem Amazonienhaus ist der Spatenstich erfolgt. Der Umbau folgt dem Thema Südamerika und erhält Wasserelemente. Die Turnstation neben dem künftigen Australienhaus wurde erweitert. Und im oberen Parkteil ist als Spielstation im Parcours der Kinderturn-Welt eine Tiger-Installation hinzugekommen.

    mehr

Kurz das Wichtigste

    • Die Seelöwen sind wieder in ihr angestammtes Becken vor der Krokodilhalle gezogen. Dort sind die kommentierten Schaufütterungen täglich (außer donnerstags) um 11 und 15 Uhr zu sehen.


    • Das Wilhelma-Magazin liegt kostenlos am Haupteingang und im Aquarienhaus aus. mehr


    • An Wochenenden steht bei Bedarf das Parkhaus Mahle zusätzlich zur Verfügung: mehr